Aktuelle Felssperrungen in Sachsen

In Sachsen gibt es aktuell (Stand 11.05.2021) folgende zeitlich befristeten Felssperrungen, sog. Horstschutzzonen, wegen Vogelbrut:

Aufgrund von Vogelbrut wurde die Sperrung der hinteren Sektoren (Großer Turm und Schluchtwand) in den Kriebethaler Wänden bis zum 30.06.21 verlängert. Bitte haltet diese zeitlich befristete Sperrung unbedingt ein, damit die Jungvögel erfolgreich ausfliegen können!

Region Gebiet betroffene Gipfel / Felsmassive Sperrzeitraum weitere Infos
Erzgebirgsvorland Chemnitztal -
Markersdorfer Steine
Ullrichsburg (Bärenhöhle), Großer Stein und Schreckenstein (Aussichtsfels) 15.01.21 - 30.06.21 Merkblatt "Klettern & Bouldern" vom LRA Mittelsachsen
Erzgebirgsvorland Freiberger Gebiet Dynamitwand 15.01.21 - 30.06.21 Merkblatt "Klettern&Bouldern" vom LRA Mittelsachsen
Erzgebirgsvorland Kriebethaler Wände Sektoren Zschopauzacke,
Großer Turm und Schluchtwand
15.02.21 - 30.06.21 Merkblatt "Klettern & Bouldern" vom LRA Mittelsachsen
Erzgebirgsvorland Müglitztal - Rollefelsen Mädelrolle, Lausbubenfels, Ofen, Heizer, Versteckter Stein, Lok, Männerrolle und Greenhorn 01.01.21 - 31.07.21  
Erzgebirgsvorland Zschopautal bei Frankenberg Zschopauwand 15.02.21 - 15.04.21 Merkblatt "Klettern & Bouldern" vom LRA Mittelsachsen
Vogtland Steinicht

Plattenwand

gesperrt bis voraussichtlich 31.07.21

Homepage der DAV-Sektion Plauen-Vogtland

Sächsische Schweiz Affensteine

Siegfried

gesperrt bis voraussichtlich 30.06.21 Homepage der Nationalparkverwaltung
Sächsische Schweiz Bielatal

Wigwam und Bär

gesperrt bis voraussichtlich 31.07.21 Homepage der Nationalparkverwaltung
Sächsische Schweiz Brandgebiet

Brandkopf, Hunskirchlerspitze und Dastellochturm

gesperrt bis voraussichtlich 15.08.21 Homepage der Nationalparkverwaltung
Sächsische Schweiz Großer Zschand

Bergfreundschaftsstein

gesperrt bis voraussichtlich 30.06.21 Homepage der Nationalparkverwaltung
Sächsische Schweiz Großer Zschand

Jortanshorn und Kleines Jortanshorn

gesperrt bis voraussichtlich 31.05.21 Homepage der Nationalparkverwaltung
Sächsische Schweiz Großer Zschand

Schwarze Zinne (einschließlich Kletterzugang zwischen Grottenwächter und Spätem Hor)

gesperrt bis voraussichtlich 15.08.21 Homepage der Nationalparkverwaltung
Sächsische Schweiz Kleiner Zschand

Bewachsener Turm

gesperrt bis voraussichtlich 31.07.21 Homepage der Nationalparkverwaltung
Sächsische Schweiz Kleiner Zschand

Pechofenspitze, Hinteres Pechofenhorn (alle Wege links des Herbstweges in derNO-Seite) und Pechofenstein (alle Wege links der Dir. Nordwand)

gesperrt bis voraussichtlich 30.06.21 Homepage der Nationalparkverwaltung
Sächsische Schweiz Rathen

Adolf-Herrmann-Fels

gesperrt bis voraussichtlich 30.06.21 Homepage der Nationalparkverwaltung
Sächsische Schweiz Schmilkaer Gebiet

Wurzelkopf

gesperrt bis voraussichtlich 30.06.21 Homepage der Nationalparkverwaltung
Sächsische Schweiz Schrammsteine

Hoher Torstein - alle Wege in der Nord- und Ostseite einschließlich der Zugangswege und der beiden Boofen in der Ostseite

gesperrt bis voraussichtlich 30.06.21 Homepage der Nationalparkverwaltung
Sächsische Schweiz Schrammsteine

Saurier

gesperrt bis voraussichtlich 30.06.21 Homepage der Nationalparkverwaltung
Zittauer Gebirge Oybin

Zuckerhut, Rabennest

15.01.21 - 20.06.21

Homepage der DAV-Sektion Zittau bzw. Landkreisjournal Görlitz (S. 7 oben)

Zittauer Gebirge  Jonsdorfer Felsenstadt

Dachssteine, Semperhexe, Fensterturm, Drillinge, Kiefernwand

--> Klettern am Schalkstein mit Zugang von der Lichtenwalder Straße ist erlaubt.

15.01.21 - 20.06.21

Homepage der DAV-Sektion Zittau bzw. Landkreisjournal Görlitz (S. 7 oben)

Bitte haltet Euch an die zeitlichen Sperrungen, um die Wanderfalken und Uhus nicht beim Ausbrüten und Aufziehen der Jungvögel zu stören!

Eine Übersicht über alle zeitweilig gesperrten Gipfel in der Sächsischen Schweiz gibt es auf der Website zu den aktuellen Hostschutzzonen der Nationalparkverwaltung. Weitere Informationen zu ständig saisonal gesperrten Gipfeln in der Sächsischen Schweiz findet ihr ebenfalls auf der Homepage der Nationalparkverwaltung.

Bitte beachtet außerdem, dass das Klettern an der Trebnitzgrundwand im Müglitztal aufgrund von Steinschlaggefhar für den Straßenverkehr  nicht mehr gestattet ist.