Aktion Sauberes Gebirge

Danke an alle Teilnehmer und Unterstützer der Aktion "Sauberes Gebirge" im Jahr 2019

Zur Aktion "Sauberes Gebirge" am 21. September hatten sich rund 10 Gruppen mit insgesamt 50 Teilnehmern angemeldet, unter anderen die Jugendgruppen der DAV-Sektionen Dresden, Chemnitz, der ASD sowie Familien. Zudem griffen viele Sport- und Wanderfreunde spontan zu den Aktionstüten, die vorab z.B. im Vereinszentrum des SBB bereitlagen oder am Aktionstag an vielen Waldeingängen in der Sächsischen Schweiz erhältlich waren. Von vielen Bergfreunden kam auch das Feedback, dass sie sowieso immer eine Mülltüte einstecken haben und quasi jedes Draußensein auch dem Sauberen Gebirge dient.

Die Müllbilanz: Am Aktionstag selbst kamen rund 25 große Müllsäcke zusammen. Während entlang der Wanderwege bis auf die „obligatorischen“ Taschentücher erwartungsgemäß wenig Müll anfällt, bilden Parkplätze und deren Umfeld (z.B. Kirnitzschtal, Zahnsgrund) sowie die Bereiche unter Aussichten echte Hotspots. So sammelte die Jugendgruppe der DAV-Sektion Dresden unterhalb der Schrammsteinaussicht unter anderen einen ganzen Sack voll Basecaps sowie Fotozubehör ein.

Nächstes Jahr werden wir mit einigen Anpassungen in der Sächsischen Schweiz wieder zur Aktion "Sauberes Gebirge" aufrufen, die wahrscheinlich wieder zum internationalen Clean-Up Day am 19. September 2020 stattfinden wird.

Ein herzliches Dankeschön der Organisatoren der Aktion "Sauberes Gebirge" geht an alle Unterstützer und Teilnehmer! Auch den Dank der deutschlandweiten Organisatoren vom Verein "Let's do it! Germany e.V." möchten wir an dieser Stelle gern weitergeben.

dank_letsdoit_1dank_letsdoit_2

 



 

 

Vorherige Seite: Aktuelle Felssperrungen in Sachsen Nächste Seite: Vorstand