DOSB - Lizenzen - Neuigkeiten

Änderung in der Abwicklung der Lizenzverwaltung beim DAV

im Zuge der Umstellung der Lizenzverwaltung beim DOSB ergeben sich auch für die Sektion einige kleine Änderungen:

  • Das Format der DOSB-Lizenzen wird sukzessive auf DIN A4 beidseitig bedruckt, umgestellt. Aktuell ausgestellte Lizenzen im Format DIN A5 behalten ihre Gültigkeit bis zur nächsten Verlängerung, wenn sie durch das neue Format ersetzt werden müssen.

  • Die Gültigkeit wird tagesgenau ausgestellt, d.h., die Ballung von ablaufenden Lizenzen zum Jahresende wird nicht mehr gegeben sein. Eine quartalsweise Bündelung von Bestellungen durch die Sektion ist jedoch sinnvoll.

  • Verlängerungen von Lizenzen sind ab sofort frühestens 3 Monate vor Ablauf der Gültigkeit möglich. Wir bitten Sie, diese Frist bei zukünftigen Lizenzverlängerungen zu beachten.

  • Mit jeder Verlängerung wird eine neue Lizenz erstellt und dem Landesverband zugesandt. Eine manuelle Verlängerung auf den vorliegenden Lizenzen ist nicht mehr möglich.

  • Zukünftig wird jede Lizenz durch den DOSB mit einer einzigartigen Lizenznummer ausgestattet. D.h., die FÜL-Nummer wird bei Neuausstellungen nicht mehr die DOSB-Lizenznummer sein, sie wird jedoch weiterhin auf der DOSB-Lizenz ausgewiesen.

  • Weiterhin werden Lizenzen durch die Sektion beim entsprechenden Landesverband bestellt, welcher uns die Bestellung mit einer Bestätigung der Mitgliedschaft der Sektion im Landesverband weiterleitet.

  • Ebenso werden die Original-Lizenzen wie gehabt an den Landesverband gesendet, dieser verteilt die Original- Lizenzen an die Sektionen, es werden keine digitalen Kopien mehr angefertigt (wurde vom DOSB strengstens untersagt).

  • Bitte bestellen Sie Lizenzen innerhalb einer Email im Fließtext wie folgt (keine Excel- oder Word-Dateien)

Name                       Vorname                     Geburtsdatum                         Lizenzart

Durch die digitale Erfassung der Lizenzen beim DOSB wird die Abwicklung der Sportförderung klarer und nachvollziehbar.

 

Die DOSB Lizenzen gibt es nur in den Bereichen Bergsport und Spitzenbergsport, d.h. für

FÜL

  • Trainer C Bergsteigen
  • Trainer B Alpinklettern
  • Trainer B Hochtouren
  • TB Eisfallklettern 
  • Skibergsteigen
  • Trainer B Skihochtour
  • Trainer C Sportklettern
  • Trainer B Sportklettern
  • Trainer C Wettkampfklettern

Die DOSB Lizenzberechtigung für FÜL Mountainbike erteilt ausschließlich der Bund Deutscher Radfahrer.

Kletterbetreuer, Wanderleiter, Routenbauer und Familiengruppenleiter sind Nicht DOSB- lizenzberechtigt.

Gültigkeit:

Die Lizenz ist vier Jahre gültig, sie läuft zum 31.12. des vierten Jahres nach Ausbildungsabschluss aus.

Verlängerung:

Fortbildungspflicht ist alle drei Jahre.
Die Verlängerung ist wieder vier Jahre gültig.
Macht man die Fortbildung erst im vierten Jahr, sind zwei Fortbildungen nötig. 

Lizenzliste 2017

 

Mit der aktiven Teilnahme an einer Ausbildung oder Fortbildung beim Landesverband Sachsen oder beim DAV hat man sein stillschweigendes Einverständnis zur Veröffentlichung der Fachübungsleiterlizenzen gegeben. Wer darin seine Persönlichkeitsrechte verletzt sieht, kann jederzeit seinen Einspruch erheben und aus den Listen gelöscht werden.

 

Bei Rückfragen bitte eine Mail an den Ausbildungsreferent schicken.